Wir sind wach und wollen raus!

Also gut, ab in den Welpenauslauf. An dieser Tür kommen öfter nette Menschen und die anderen Hunde. Heute leider niemand da. Dann werden die letzten Ecken des Auslaufs erobert. Endlich ist auch Coco groß genug, um hier hoch zu klettern. Von oben lässt sich die Stellung gut verteidigen. Und jetzt mit Anlauf… … zur Nestschaukel Hier kann man sich mit Geschwistern oder auch allein vergnügen. Dann gibt es da noch die Ecke mit dem Farn, immer wieder bei allen Welpen beliebt. Und wächst immer wieder nach… Das ist noch das schärfste der vielen Bewegungsbilder, bei denen die Welpen einfach zu schnell sind. Normalerweise gehört die Hütte Kater Hugo. Drinnen findet sich ein altes Wespennest. Glücklicherweise leer und lustig zu knabbern. Man kann auch irgendwann einfach zur Ruhe kommen. Ewas zum Knabbern findet sich auch immer.Nachdem der Welpenauslauf komplett erobert ist, kommt in der nächsten Woche der große Auslauf dran. Der muss aber wegen möglicher Zecken erst noch gemäht werden. Außerdem steht dann auch Autofahren auf dem Programm, es gibt noch genug Neues zu entdecken ….

Bei großer Hitze spielen wir eben drinnen: Und dann gibt es da noch den “großen Bruder” Joris:

Post Navigation