Die Kleinen wachsen schnell, und so hat Jonka gut zu tun. Damit alle Platz zum Trinken haben hat sie sich eine besondere Lage einfallen lassen, bei der sie gleichzeitig ein bisschen entspannen kann.

Manchmal scheint sie sich über das bunte Treiben zu wundern:

Es gab viele Neuerungen in dieser Woche, z. B. wird immer mehr gespielt, …

…, auch Spielzeug wird interessant.

Und während die Kleinen vor einer Woche nur Blicke aus der Wurfkiste wagten, …

…, trauten sie sich dann hinaus:

Draußen wurde sogar schon die Umgebung untersucht:

Hier nochmal der Unterschied:

vor einer Woche
und jetzt

Nach wie vor wird gern “gerauft”:

Auch hier nochmal:

vor einer Woche
und jetzt

….

vor einer Woche
und jetzt

Nach wie vor beißt man gern in alles Erreichbare rein, auch wenn’s die eigene Pfote ist. Dieses Mädchen hat sogar schon zwei Zähne!

Heute sind sie nach unten in den Wohnbereich gezogen, dazu gab es den ersten Besuch. Bei dieser Veränderung blieb Jonka dichter dabei als in den letzten Tagen, so dass die Welpen auch im Korb zufrieden waren. Nur der kleine Prinz wurde beobachtet, wie er einen kurzen Ausflug nach draußen unternommen hat und wieder selbstständig ins Nest geklettert ist.

Leider klappt es nicht überall mit der Galerie-Ansicht. Weil die Bilder wegen des trüben Wetters sowieso nicht scharf sind, gibt es dann eben nur eins pro Welpe.

Das Mädchen mit dem Vogel hat 278 Gramm zugennommen, jetzt 950 Gramm.
Mädchen mit Schaf, jetzt 970 Gramm, davon 335 zugenommen.


schwarzes Mädchen, 359 Gramm Gewichtszunahme, jetzt 1125 Gramm
blata-Mädchen, 356 Gramm zugenommen, jetzt 1120 Gramm
Der kleine Prinz hat 271 Gramm zugenommen, jetzt 810 Gramm
Mädchen mit Schildkröte, 328 Gramm zugenommen, jetzt 1050 Gramm