Henry bleibt das Schwergewicht. Er hat 242 Gramm zugenommen und wiegt jetzt 553 Gramm.

Bei Hazel stimmt die Belichtung nicht so recht. Ohne Blitz werden die Bilder zu dunkel, mit dagegen zu hell. Sie wiegt 507 Gramm und hat somit 225 Gramm zugenommen.

Hummel konnte ihr Geburtsgewicht schon verdoppeln: Mit ihrer Zunahme von 230 Gramm kommt sie jetzt auf 450 Gramm.

Holly hat 231 Gramm zugenommen  und wiegt somit 498 Gramm.

Und jetzt reicht es, tschüss bis nächste Woche…

Schon ein bisschen spät am Tag, aber der neue Speicherstick für den Foto kam erst abends. Außerdem wurden die Welpen nachmittags geboren und deshalb bisher gegen Abend gewogen. Es war jedenfalls eine ruhige Woche.

Biquette versorgt ihre Welpen vorbildlich. Allerdings nutzt sie auch die Gelegenheit, ein bisschen “frei” zu nehmen, wenn alle schlafen. Aber beim leisesten Piep möchte sie wieder zu ihren Kindern. Als Unterlage sind ihr Vetbeds bei diesen Temperaturen zu warm, da darf es etwas weniger sein.Auch die Welpen liegen nicht allzu dicht beeinander, es ist warm genug. Bei entsprechend gefüllten Bäuchen kommt es schon früh zur Rückenlage. Die letzten beiden Bilder sind von heute, also im Alter von einer Woche. Hier werden die Welpen gerade unruhig und warten auf Biquette.

Na, habe ich das nicht toll gemacht? Immer nach dem Rechten schauen… …und putzen. verdienter Schlaf

Und wer es ganz genau wissen möchte: Die kleine Hummel hat ihr Halsbändchen abgestreift. Bei schärferem Hinsehen wanderte dieses erst noch mit in die Waschmaschine, so dass kurzerhand Henry ein orangefarbenes Bändchen bekam. Hummel ist auf diesem Bild also ohne.

Ansonsten verlief die Nacht ruhig, alle munter und wohlauf.