Aus den kleinen, fast immer schlafenden und nuckelnden Babys …. …. sind deutlich wachere kleine Hunde geworden.Die gegenseitigen Untersuchungen… … arten in kleine Kampfspielchen aus, ……. die gern auch mit wildem Knurren verbunden sind.Ansonsten können sie jetzt auch richtig Schwanz wedeln, sich kratzen, allein pinkeln, die Wurfkiste verlassen…… und ganz harmlos und engelhaft gucken. Jetzt tragen auch alle Mini-Halsbändchen.

Der Welpenauslauf im Wohnbereich wurde aufgebaut und auch gleich von den Katzen getestet und für gut befunden.

Heute sind die Welpen dann nach unten umgezogen.

Sie wurden von Biquette in Empfang genommen und verpflegt, so dass sie im neuen Korb gleich gut schlafen konnten. Inzwischen haben sie aber schon angefangen, die neue Umgebung zu erkunden. Und den ersten Besuch hatten sie auch schon.

Als nächstes steht Futter außerhalb der Milchbar auf dem Programm. Mal sehen, ob das für die gut genährten Moppelchen attraktiv ist…

Henry wiegt mit 3 Wochen 1305 Gramm und hat somit 371 Gramm zugenommen.

Hazel hat 393 Gramm zugenommen und bringt heute 1235 Gramm auf die Waage.

Auch die “kleine” Hummel wiegt schon über 1 kg, nämlich 1045 Gramm bei einer Gewichtszunahme von 308 Gramm.

Holly hatte den größten Appetit: Sie hat 412 Gramm zugenommen und wiegt jetzt 1250 Gramm.

 

Zugabe:

Henry schaut neugierig zu, wie die anderen beim Fotoshooting dran sind. Er kann schon das zweite Brett überwinden, so dass die “Tür” ab heute offen bleibt.

Und Holly gefällt das Hummel-Tier vom letzten Mal offenbar besser als ihr Kaninchen.

Offenbar sind Fotos sehr langweilig…