Hier sieht man, wie sich Rosi und Nuschka auf einem Spaziergang beschäftigen:

Nuschka u Rosi 7/16 IMG_0545

Übrigens ist Nuschka auf den Heuballen gesprungen während Rosi Klettern bevorzugte. Die beiden bekamen schon im Frühjahr “Beistand von oben”, haben sich während einer Taufe mustergültig verhalten….

Kirche_759-2

 

29.07.2015 Nuschka und Oskar

Noch vergnügt sich Nuschka mit ihrem großen Freund Oskar auf dem Skateboard, aber nächste Woche wird es ernst: Da zieht unser kleines Tiger-Mädchen bei ihr ein. Sie wird dann (hoffentlich) auf den Namen “Rosi” hören und Nuschkas Alltag gehörig verändern…

Nuschka Skatebord1

Während viele Sonnenpudel im Urlaub waren, sind oder sich noch auf den Weg dorthin machen, sucht Nuschka neue Herausforderungen:

Sie übt Skateboardfahren.

Und wir freuen uns, dass wir den Welpen Balancierkreisel und Wackelbrett angeboten haben, nachdem Lambada auch heute noch lieber erst auf den Balkon geht, wenn dort eine Decke liegt.Nuschka Skatebord2

Anton-Lambada-Nuschka

Anton (links), Mutter Lambada (Mitte) und Nuschka (rechts) im Juni 2014.

Übrigens hat Nuschka im Mai mit ihrem Zweibeiner den D.O.Q.-Test 2.0 mit Theorie- und praktischem Teil bestanden. – Glückwunsch!

Am Wochenende war ein Treffen der Sonnenpudel angesagt. Wettermäßig hatten wir Glück, die Sonne schien wie bestellt. Leider mussten einige kurzfristig absagen, aber der B-Wurf war fast komplett versammelt, und Anton hat den A-Wurf vertreten. Der C-Wurf ist noch zu klein, um mit so vielen Erwachsenen auf unserem steilen Grundstück mitzuhalten, nur Lotta war natürlich dabei. Allerdings musste man im großen Garten und an der Mauer aufpassen, deshalb trägt sie eine kleine Schleppleine, und deshalb war ich auch mit ihr gut beschäftigt.

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 20.15.14

von links: Lotta, Lambada, Barney, Hajo, Biquette, Bella und Anton

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 20.15.35Zum obligatorischen Fototermin an der Trockenmauer ging es erst nach ausgiebigem Spielen – und als eine Wolke etwas Abkühlung versprach. An den Zungen ist schon erkennbar, dass es warm war.

Beim Auf-Lotta -Aufpassen gar nicht gleich gemerkt: Da fehlt doch einer!

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 20.17.34

Benny (auf dem rechten Bild mit Biquette und Vater Hajo) hatte wichtigeres im Garten zu tun. Aber auch er wurde zwischen die anderen platziert.

P1070621

P1070622

Nur mit dem Schauen in eine Richtung wollte es nicht so recht klappen. Dazu standen die Bezugspersonen zu weit auseinander. Vielleicht schickt ja jemand ein besseres Bild?

P1070636P1070634

Hajo hatte außer seinem Sohn Benny natürlich noch den Senior Wenji mitgebracht (links).

Und rechts zeigt Lotta neben ihrer Mutter Lambada, dass sie in den letzten Wochen durchaus gewachsen ist. Sie wanderte öfter mal von Arm zu Arm und entfachte Sehnsüchte, aber ein weiterer Hund will natürlich gut überlegt sein…

P1070639

 

Zum Essen gab es übrigens außer Pizza, Salaten und Erdbeerkuchen noch Pudel-Plätzchen in black&tan, und ein paar apricots waren auch dabei.

Bei hoher „Rüdendichte“ und einer bald interessanten Hündin war bemerkbar, dass die ehemaligen Welpen erwachsen geworden sind, gelegentlich konkurrierten sie um Bella, obwohl Platzhirsch Mowgli sicherheitshalber nicht mitmischen durfte.

Die meiste Zeit konnten die Vierbeiner aber friedlich miteinander verbringen und ebenso wie die Zweibeiner den Tag genießen.

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 20.22.23

Nuschka Schneepflug

Nuschka als Schneepflug

Nuschka meisterte die „erschwerte Begleithundprüfung“ (mit zusätzlichen Anforderungen wie Z.B. bei offener Autotür allein warten, Apportieren).

Sie war an diesem Tag als jüngster teilnehmender Hund sogar Prüfungsbeste, eine besondere Leistung für einen „Ersthundehalter“!

Im Juli 2012, also mit 1 1/2 Jahren, kamen die drei Rüden des A-Wurfs wieder in Hettigenbeuern zusammen. (Nuschka war leider nicht dabei.) Zwei- und Vierbeiner hatten viel Spaß, und wir treffen uns nächstes Jahr gern wieder…

Gruppenbild A

Die ganze Verwandtschaft: (von links) Kimba, Lucky, Mutter Lambada, Oma Nelly, die kleine Halbschwester Biquette und Anton

Kimba Pause

Kimba macht nur kurz Pause

Anton Pausa

Anton

Lucky Gras

Lucky

Pinkeln

ein bisschen Angeben muss sein ….

 

 

 

Lambada 2 Söhne
Kimba Lucky Lambada Anton
   Kimba, Lucky, Lambada und Anton

 

shapeimage_2

Am 13. Dezember feiert unser A-Wurf  seinen ersten Geburtstag. Auf dem Foto ist Anton zu sehen, bald gibt es aktuelle Bilder von allen.

Wir werden  die nächste Woche  bei einem Dogdance-Seminar in Oberammergau verbringen und natürlich alle Hunde mitnehmen. Freundlicherweise wartet Lambada mit ihrer Läufigkeit noch ein bisschen ab, so dass wir unterwegs keinen Stress mit den Jungrüden haben und die „Hochzeitsreise“ von zuhause antreten können.

shapeimage_2

Nach langer Arbeit und mit einiger Unterstützung haben wir es geschafft: Die Homepage ist online, auch wenn noch ein paar Fehler zu entdecken und zu verbessern sind. Das kommt dann nach und nach….

Nuschka (ja, A-Nuschka aus unserem A-Wurf) zeigt auf diesem Foto, wie sie sich ihre Friseurbesuche jetzt selbst verdient.

A Abschied Anton

Anton

Anton ging als erster. Er beglückt im Taunus neben seiner neuen Familie auch zwei Katzen.

A Abschied Lucky

A little Luck “Lucky”

 

 

Lucky zog nach Franken zu einer pudelerfahrenen Familie.

 

 

 

A Abschied Kimba

Akimba “Kimba”

Kimba bleibt noch drei Wochen bei uns, bevor er in sein neues Zuhause im Saarland umziehen kann.

 

 

Nuschka Abschied

Anuschka “Nuschka”

Nuschka zog letztendlich nach Bayern, wo sie drei Katzen und diverse Hühner aufmischt.