“Der Mai ist gekommen…”. In unserm Dorf sorgen die “Heddebörmer Musikanten” am 1. Mai morgens ab 6.00 Uhr für Open Air-Blasmusik, die unsere gigantischen Welpen vom Balkon aus erleben konnten. Langschläfer sind sie nicht, und die Wachzeiten können schon über eine Stunde dauern.

p1200360Das ungewöhnlich unfreundliche Wetter sorgte dafür, dass die Kleinen häufig auf dem Balkon spielten – vor allem mit Lacey, da Biquette langsam weniger säugen soll (und Jonka  nicht wieder damit anfangen). Oma Lambada und Ivy sehen ihre Rolle eher als “Erzieher”, die für Ruhe sorgen, und Mowgli mag leider keine Welpen. Lacey bleibt unser geduldiges Welpenkindermädchen. p1200365 p1200368 p1200385 p1200376 Auch drinnen kommt Bewegung ins Spiel: p1200395 p1200370 p1200393Aber zwischendurch kam auch mal die Sonne raus, so dass wir endlich mehr Zeit im Grünen verbringen konnten. p1200405Im Auslauf gab es noch einige Neuigkeiten für die Kleinen zu entdecken: p1200412 Version 2 p1200484Knabberpansen bringt man am besten in Sicherheit: p1200475 Auch Besuch war willkommen und wurde gelegentlich draußen empfangen: Version 2Hier wird gerannt… p1200459 p1200460… und gezerrt, … p1200477… Gras ausprobiert, … p1200424… und der Farn entdeckt:p1200584p1200581 Wenn alle müde sind, geht es wieder nach drinnen, und dann sind sogar die Knabbereien zum Einschlafen unnötig, die sonst so gern von Biquette und Labada aus dem Laufstall “geangelt” werden. Übrigens schlafen die Welpen dort jetzt in ihren zukünftigen Boxen. Davor liegt eine Decke, so dass die linke Seite des Laufstalls saubere Ruhe- und Spielzone bleibt, während man zu wichtigen “Geschäften” ins Gras, ins “Katzenklo” oder mindestens auf die andere Seite geht.p1200449Tschüss bis nächste Woche! p1200402

Post Navigation