Biqu 1w vor E-Termin

Er lässt sich nicht so einfach per Bild festhalten, denn wenn Biquette ihn hinstreckt, muss sie natürlich ausgiebig bekrault werden, und das geht nicht mit Foto in der Hand…

Aber er ist trotzdem gewaltig. Vielleicht hilft die Vorstellung, dass Biquette normalerweise unter 7 kg wiegt und jetzt 8,3. Oder dass ihr Bauchumfang “vorher” deutlich unter 40 cm betrug – und jetzt 53.

Außerdem ist er mobil, und zwar in doppelter Hinsicht: Es rührt sich in ihm, und er beginnt langsam nach unten zu sacken (da gibt es viele Gemeinsamkeiten bei Zwei- und Vierbeinern).

Biquette sucht jetzt sehr die Ruhe, sie “brütet” im Schlafzimmer oder liegt auch mal gern in der Sonne. Wenn sie mit den anderen Hunden zusammen ist, liegt sie schnell abseits. Die anstrengende Aufgabe, Jonka müde zu spielen, hat sie an die anderen weitergegeben. Außer Lacey und Mowgli kümmert sich neuerdings verstärkt Lambada darum.

Und da es ja noch etwa eine Woche bis zur Geburt dauern kann, frisst Biquette bei kräftigem Appetit dreimal täglich eine ordentliche Mahlzeit. Und wir hoffen, dass alles ganz normal weiter läuft. Denn jeder Wurf ist spannend – und der erste einer Hündin besonders.

Post Navigation